HTML lernen – Warum Sie HTML lernen sollten

Heutzutage noch HTML lernen? Das ist doch unnötig – es gibt ja mittlerweile so viele Baukastensysteme und CMS! Dieses Argument hören wir oft. Dabei ist HTML ein wichtiger Grundpfeiler des World Wide Web und der Digitalisierung.

HTML und weitere Themen bei der Erstellung von Webseiten.
Mit HTML lernen Sie die Basistechnologie der WWW kennen

Sehr viele aktuelle Jobs erfordern HTML-Kenntnisse. Im Webdesign, in der Webentwicklung und im Bereich UX / UI ist das absolut selbsterklärend. Aber HTML ist auch in der Mediengestaltung insgesamt, im Marketing oder im E-Commerce gefragt. Im Grunde genommen profitieren Sie von HTML-Kenntnissen, wenn Sie direkt oder indirekt etwas online stellen möchten! Aktuell gibt es zum Beispiel viele Stellen im Bereich Content Creation zu besetzen.

Beispiele der Jobanforderungen im Bereich HTML

  • Fundierte HTML5 und CSS3 Kenntnisse (Webdesign)
  • Aussagekräftiges Portfolio | Link zu deiner Website (Mediengestaltung)
  • Du kennst Dich grundlegend mit SEO, HTML, CSS und Bildbearbeitung aus. (Content Marketing)
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Content Management Systemen (Content Creation / Redaktion)

Jetzt HTML lernen – Ihre Vorteile

  • Sie können selber Webseiten erstellen.
  • Die Pflege von bestehenden Webseiten in kein Problem.
  • Sie kommunizieren auf Augenhöhe mit externen Dienstleistern / Partnern.
  • Fremde Inhalte überprüfen Sie leicht auf die Code-Qualität.
  • In HTML-Quelltexten finden Sie Fehler & schlagen Verbesserungen vor.
  • WordPress und andere CMS bedienen Sie besser und schneller.
  • Sie sparen Zeit & Geld, weil sich jetzt Einiges inhouse lösen lässt.
  • Ihr korrekter Einsatz von Semantik mit HTML hilft im Bereich SEO.
  • Ihr Design wird leichter umgesetzt, da Sie bereits online mitdenken.
  • Ihr Kind lernt HTML bereits in der Schule.
  • Digitale Kompetenzen sind gefragter denn je.

Eine jede Webseite ist am Ende mit HTML strukturiert. Mit der Funktionstaste F12 können Sie das gleich mal ausprobieren! HTML, CSS und JavaScript liegen in den Top 10 der 100 wertvollsten IT Kenntnisse und Skills in 2022: Live KI-gestütztes Ranking von jobtensor. Aber unter den ganzen IT Skills ist auch Adobe Photoshop oder Adobe InDesign zu finden!

Die Sprachen des WWW

Wenn Sie HTML lernen möchten, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es dabei wie mit dem Lernen einer neuen Sprache funktioniert. Glücklicherweise ist HTML nicht besonders umfangreich. Aber Sie müssen die „Vokabeln“ (HTML-Tags und Attribute), sowie die „Grammatik“ (Reihenfolge der Tags) lernen!

HTML – Hyper Text Markup Language. HTML ist eine Auszeichnungssprache, und hat mit Programmierung erst einmal wenig zu tun. Mit HTML werden Strukturen abgebildet. Um das Ganze „schön“ zu machen, und auch für alle Geräte zu designen, kommt CSS ins Spiel.

CSS – Cascading Style Sheets: Hierbei handelt es sich um Befehle für den Browser, um die HTML-Elemente zu gestalten. Reines HTML ist nicht besonders hübsch. Mit reinem HTML sehen Seiten so aus, als wären Sie in den 90er Jahren entstanden.

JavaScript – Das ist tatsächlich der Einstieg in die Programmierung. JavaScript ist eine Skriptsprache, um HTML zu erweitern und Interaktion zu ermöglichen. Mit dieser Sprache lernen Sie auch wichtige Grundelemente einer Programmiersprache kennen: Variablen, Arrays, Schleifen, Funktionen.

HTML, CSS und JavaScript bilden die Kernsprachen des World Wide Web. Als Erstes muss man HTML lernen. Dann geht es weiter mit CSS und JavaScript. CSS „lebt“ nur im Kontext von HTML.

Was benötige ich, damit ich HTML lernen kann?

Aller Anfang ist leicht: Im Grunde genommen benötigen Sie noch nicht einmal Internet. Alles was Sie benötigen, ist ein passendes Programm und einen Browser, um das Ergebnis zu kontrollieren.

Das Programm Visual Studio Code von Microsoft ist für Windows, Mac und Linux verfügbar: https://code.visualstudio.com/. Wir arbeiten sehr gerne mit dieser Software!

HTML lernen mit Microsoft Visual Studio Code
Screenshot von Visual Studio Code von Microsoft. Ideal für das Lernen von HTML!

Browser gibt es viele: Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Opera, Brave, und natürlich auch Apple Safari. Am Ende geht es nicht um den besseren Browser, sondern um den Grad der Verbreitung. Welche Browser werden am häufigsten benutzt? In Deutschland liegt Chrome vorne, gefolgt von Safari: Hier können Sie sich eine aktuelle Browser Statistik ansehen!

Wie lerne ich HTML?

Es gibt sehr unterschiedliche Wegen, um HTML zu lernen. Die einen kaufen sich ein Buch, die anderen lernen häppchenweise online, und andere wiederum bevorzugen es, geführt zu lernen, zum Beispiel in einer Gruppe.

Bei Büchern besteht immer die Gefahr, dass sie allzu schnell veralten. Publikationen zu HTML gibt es Viele. Ein Buch kann aber eine praktische Hilfe zum Einstieg in HTML lernen darstellen.

Das Buch „Einstieg in HTML und CSS“ von Peter Müller erscheint im Juli 2022 in einer Neuauflage und erhält insgesamt sehr gute Bewertungen.

Man entwickelt Schritt für Schritt eine eigene Website und lernt dabei HTML und CSS von der Pike auf kennen.

Amazon Bewertung

Online lernen im Web

Im Web gibt es extrem viele Möglichkeiten, sich mit HTML zu beschäftigen. Eine sehr schöne Lösung bietet w3schools. Neben einem umfangreichen Tutorial gibt es auch die Möglichkeit alles online auszuprobieren!

Selfhtml wurde bereits 1995 von Stefan Münz ins Leben gerufen. Mittlerweile ist daraus ein Wiki entstanden. Neben der Dokumentation ist auch der Einstieg lesenswert!

HTML, CSS und JavaScript sind die technischen Bestandteile einer Webseite. Aber das alleine macht noch kein Design, kein UX und keine Website! Zu diesen Sprachen gesellen sich natürlich auch die Medien, wie Bilder, Videos & Audio.

Mit der passenden Weiterbildung zum Ziel!

An der Wildner Akademie nehmen wir uns insgesamt 44 Tage Zeit, um HTML zu lernen und umzusetzen. Das Modul „Professionelles Webdesign“ umfasst 396 Übungseinheiten a 45 Minuten. Das sind üblicherweise zirka zwei Monate, um das Themengebiet zu erschließen.

Bevor wir loslegen, erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte und den Ablauf der Weiterbildung. Anschließend zeigen wir Projekte aus den vergangenen Kursen, um Sie auf den Geschmack zu bringen! Dadurch gewinnen Sie einen ersten Eindruck, was am Ende alles möglich ist.

In der Weiterbildung starten wir mit dem Erlernen von HTML. Hier lernen Sie erste Strukturen kennen, wie beispielsweise Überschriften, Absätze, Listen und Hyperlinks. Immer im Blick: Was muss eine Website heute leisten? Neben den technischen Aspekten dreht es sich aber immer auch um das Gesamtbild: Ein modernes, intuitives und geräteunabhängiges Design zu produzieren.

Im weiteren Verlauf erarbeiten wir uns CSS, JavaScript & danach WordPress. Anschließend steht eine Projektphase, in der Sie das Gelernte für sich umsetzen. Viele erstellen in der Zeit ihre eigene Bewerbungs-Homepage! Damit zeigen Sie Ihr erworbenes Know-how.