Weiterbildung Digitales Marketing

Mit der Weiterbildung Digitales Marketing werden Sie fit im digitalen Marketing. Die Weiterbildung vereint die Module Online Marketing & E-Commmerce und Social Media & Content Marketing. Digitales Marketing ist in nahezu allen Branchen und Unternehmen relevant. Das Erlernen dieser Fähigkeiten eröffnet neue Karrierechancen!

Start und Dauer der Weiterbildung

  • 04.04.202413.08.2024
  • Startet danach am 13.06.2024
  • Online Weiterbildung mit Echtzeit Live-Streaming Unterricht mit Dozent:in
  • Abschluss mit Zertifikat Digitales Marketing
  • AZAV zertifiziert | Förderung mit Bildungsgutschein
  • 4,5 Monate, zwei Module | Vollzeit | individueller Zustieg möglich
  • Maßnahmenummer der Weiterbildung: 843/1086/24
  • ↓ Gleich Informationen anfordern ↓
Weiterbildung Digitales Marketing

Bisher hatte noch nie so einen kompetenten Dozenten erlebt. Ich hatte immer das Gefühl, das er weiß, wovon er spricht. Da hat man gemerkt, dass sehr viel praktische Erfahrung dahintersteckt.

Josef M.

Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung Digitales Marketing besteht aus zwei Modulen. Die Reihenfolge der Module dieser Weiterbildung kann abhängig vom Starttermin unterschiedlich sein.


Modul | Online Marketing & E-Commerce

  • Aktuelle Job-Anforderungen an Online-Marketer & Besprechung aktueller Stellenanzeigen
  • KI im Online Marketing mit ChatGPT und Co.
  • Analyse und Entwicklung von Online Marketing Strategien
  • Recherche-Tipps: Quellen, Key Opinion Leader (KOL)
  • Limbic Maps & Buyer Persona
  • SEM Suchmaschinenmarketing & SEO Rankingsignale
  • YouTube SEO
  • Keyword-Recherche: Strategie & Tools (u.a. Sistrix)
  • Suchintentionen verstehen & Content-Silos entwickeln (SERP Overlap)
  • Content Marketing | Nutzenbotschaften gestalten, Eye Tracking & Leselinien
  • OnPage Optimierung: Technik, HTML, Content | YMYL & EAT
  • Web Analytics: KPIs, Tracking-Methoden & Tools
  • Google Search Console , Google Analytics, Matomo
  • Google als Gatekeeper | Google Tools im Online Marketing
  • Google My Business & Local Marketing
  • Domain-Marketing | Hosting
  • Content Management Systeme [CMS] | TYPO3, WordPress
  • Praxistipps für CMS Backend-Redakteure
  • Umgang mit Templates & Themes, Editoren & Themebuilder, Extensions & Plugins
  • Corporate Sites | Blogs | Wikis | Foren
  • Navigationskonzepte, Usability & User Experience (UI/UX)
  • Internet-Recht | DSGVO
  • eCommerce/Webshop Lösungen | Shopsoftware vs Shop-Baukasten
  • Verkaufsfördernde Dialoge im Shop
  • Omnichannel-Vertrieb: Marktplätze, Gutschein-/Preisvergleichsportale & Co
  • SEA Search Engine Advertising | Google Ads (Text-/Display-/ Shopping-Anzeigen)
  • Bannerformate, Abrechnungsmodelle, Kampagnenführung
  • Landingpages | Werbepsychologie | Conversion Optimierung CRO
  • Affiliate-Programme & Affiliate-Netzwerke | Sponsored Links
  • Offpage Optimierung & Linkbuilding
  • E-Mail Marketing & Newsletter
  • Marketing Automation | Growth Hacking & Guerilla Marketing
  • Umgang mit Agenturen | Ausschreibungen & Redesign-Relaunch
  • Projektmanagement | Projektplanung
  • Projektarbeit | Konzeption
  • Kursbeschreibung Weiterbildung Online Marketing & E-Commerce
  • 396 Unterrichtseinheiten (UE) insgesamt

Modul | Social Media & Content Marketing

  • Grundlagen Social Media | Nutzen + Potential
  • Kampagnenmanagement | Kommunikation & Dialog
  • Community-Marketing | Community-Entwicklung
  • Social Media Guidelines + Strategien
  • Social Media Marketing + Optimization | SMM + SMO
  • Social Media Monitoring | Management
  • Themen, News und Trends | Internetaffinität
  • Strategien und Taktiken, Timing
  • Wettbewerbsanalyse
  • Strategische und operative Tools
  • Alerts & Reporting | Tracking, Analytics & Insights
  • Datenschutz und Privatsphäre
  • Corporate Blogs | Magazine | WordPress
  • Content Marketing | Recherche und Erstellung von Onlinebeiträgen
  • Werbung | Advertising im Social Web
  • YouTube, Facebook, Instagram, Pinterest, TikTok, X und Co
  • Projektarbeit | Konzeption
  • Kursbeschreibung Weiterbildung Social Media & Content Marketing
  • 396 Unterrichtseinheiten (UE) insgesamt

» Jetzt Informationen anfordern:

Wir schicken Ihnen unverbindlich Informationen per E-Mail zu. → Mit dem beigefügten Bildungsangebot können Sie ihren Bildungsgutschein beantragen.










    In der Weiterbildung Digitales Marketing erlangen Sie essenzielle Fähigkeiten, um ihre Online-Präsenz zu stärken und zielgerichtete Marketingstrategien umzusetzen. Durch praxisnahe Schulungen lernen Sie, ihre Zielgruppe effektiv anzusprechen, den Erfolg der Kampagnen zu messen und digitale Plattformen gezielt für die gewählten Marketingziele zu nutzen.

    Diese Weiterbildung eröffnet nicht nur Karrierechancen in verschiedenen Bereichen des digitalen Marketings, sondern ermöglicht es auch, mit den ständigen Entwicklungen in diesem Bereich Schritt zu halten und berufliche Perspektiven zu erweitern.

    Kennen Sie das Teilzeit-Angebot von ebam? Digital Marketing Professional

    Respekt für die Kompetenz! Vielen Dank für die immer wieder anschaulichen Beispiele aus der Praxis.

    Teilnehmer der Weiterbildung Digitales Marketing

    Medienkompetenz im digitalen Marketing

    Medienkompetenz ist in der heutigen Gesellschaft von entscheidender Bedeutung. Sie ermöglicht es uns, kritisch und bewusst mit den Informationen umzugehen. In einer Zeit, in der Nachrichten und Inhalte leicht zugänglich sind, ist die Fähigkeit, zwischen vertrauenswürdigen und fragwürdigen Quellen zu unterscheiden, essenziell.

    Medienkompetente Personen können digitale Werkzeuge für ihre persönliche und berufliche Entwicklung nutzen und verstehen die Auswirkungen ihrer Online-Präsenz auf ihre Reputation. Der Erwerb von Medienkompetenz fördert kritisches Denken, Kreativität und die Fähigkeit zur Zusammenarbeit.

    Informationen | Digitales Marketing

    • Qualifizierung im Rahmen der Förderung beruflicher Weiterbildung (FbW)
    • Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr
    • Maßnahmenummer der Weiterbildung: 843/1086/24
    • Vermittlungsquote 2020: 91% | 2021: 90% | 2022: 92%

    Voraussetzungen für diese Weiterbildung

    Ein Interesse an den Themen und Inhalten, eine längere berufliche Erfahrung, Ausbildung oder Studium sind jeweils eine gute Voraussetzung und Begründung für die Teilnahme an dieser geförderten Weiterbildung. Das Seminar ist eine gewinnbringende Investition zur Entwicklung und Vertiefung Ihres Know-hows auf der Basis Ihrer beruflichen Vorbildung. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch, um Ihre Ziele und Wünsche mit unserem Angebot zu vergleichen. Telefon: 0800 18 21992